Hy-Lok DSuche
Suche
Home
Home
Kontakt
Kontakt
Jobs
Jobs
Kataloge
Kataloge
Englisch
Englisch
Menü
Menü

Verschraubungen

Das Hy-Lok Produktportfolio umfasst eine Vielzahl von Verschraubungen für den Laborbereich und die industrielle Anwendung. Alle Produkte erfüllen höchste Ansprüche und garantieren leckagefreie Verbindungen in der Fluidtechnik, sowohl für flüssige als auch für gasförmige Medien.

Die Hy-Lok Verschraubungen finden dabei Anwendung im Rohrleitungs- und Anlagenbau, der Chemie und Petrochemie, Halbleiterindustrie, Energie- und Kraftwerkstechnik, Analytik sowie Öl- und Gasindustrie. Alle Produkte werden nach höchstem Standard gefertigt.

Rohrverschraubungen als Klemmringverschraubung

Hy-Lok Klemmringverschraubungen sind in den Größen von 1/16“ bis 2“ (2mm bis 42mm) verfügbar und werden unter dem strengen Qualitätsprogramm der Hy-Lok Corporation gefertigt.

Durch die axiale Bewegung des vorderen Klemmrings bleiben bei der Installation die mechanischen Eigenschaften der Rohrleitung vorhanden und ein sicherer Betrieb bei Hochdruckanwendungen und Schwingungen wird gewährleistet. Durch die kontrollierte Bewegung des hinteren Klemmrings wird bei der Montage das Rohr nicht überlastet und der Innendurchmesser nicht übermäßig reduziert. Der vordere Klemmring erweitert den Verschraubungskörper nicht und bleibt elastisch.

Hy-Lok Klemmringverschraubungen sind für den maximalen Arbeitsdruck der Rohrleitungen ausgelegt, der für den Einsatz von Hy-Lok Klemmringverschraubungen empfohlen ist. Den maximalen Arbeitsdruck von Rohrleitungen finden Sie in der Tabelle im Katalog auf Seite 6-7.

Gewinde- und Schweißfittings

Gewindefittings von Hy-Lok sind hochpräzise gefertigt und für die Instrumentierung und Prozesstechnik entwickelt worden. Das hochwertige Gewinde sorgt für leckfreie und sichere Rohrleitungssysteme.

Hy-Lok Gewindefittings sind in den Größen für 1/8“ bis 1“ verfügbar.

Als Standardwerkstoff wird Edelstahl 316 verwendet, Fittings aus Schmiedestücken werden aus Werkstoffen gemäß ASTM A-182 und ASME SA-182 hergestellt. Fittings aus Stangenmaterial aus Werkstoffen gemäß ASTM A-479 und ASME SA-479.

Die Gewinde- und Schweißfittings sind in einer großen Auswahl an Varianten verfügbar und die Druckbereiche der Fittings entsprechen ANSI B31.3. Für alle hier aufgeführten Arbeitsdrücke gilt Sicherheitsfaktor 4. Weitere Spezifikationen können Sie dem Katalog entnehmen.

Clean Fittings

Clean Fittings von Hy-Lok sind in den Größen ¼“ bis 1“ bzw. 6 bis 18mm verfügbar. Die Schweißfittings können für manuelles und Orbitalschweißen verwendet werden und sind für Reinstgasanwendungen geeignet.

Die Clean Fittings und die ZCR-Verbindungen mit Metalldichtscheibe sind aus Werkstoffen gemäß ASME-Code B 31.3 gefertigt und für eine zulässige Belastung von 20.000 psi bei Prozessrohrleitungen berechnet.

Der maximal zulässige Arbeitsdruck bei einer Temperatur über 37°C (100°F) kann im Katalog ermittelt werden. Das Passivieren der Fittings geschieht in salpetersäurehaltiger Umgebung. Die Endreinigung erfolgt im Ultraschallbad mit einem spezifischen Widerstand über 18MΩ Deionat nach dem Passivieren.

Neben größeren Fittings beinhaltet das Sortiment von Hy-Lok Mini-Stumpfschweißfittings. Die Mini-Stumpfschweißfittings sind geeignet für das „Miniature Tubing System“ und ermöglichen die kompakte Anordnung von Teilen. Durchfluss und Leistungsdaten entsprechen dabei denen von größeren Schweißfittings.

Um die Clean Fittings vor Verschmutzungen vor dem Transport in den Reinraum schützen zu können, werden diese in antistatischen Polyethylenbeuteln verpackt. Die Beutel beinhalten hochreinen Stickstoff als Schutzgasatmosphäre. Dies ermöglicht die Lagerung und den Transport in Standardverpackungen und die Beweglichkeit der Teile in der doppelten Verpackung im Reinraum.

ZCO-Verschraubungen

Die ZCO-Verschraubungen mit stirnseitigem O-Ring von Hy-Lok sind geeignet für Hochdruck- bis Vakuumanwendungen. Bei der Montage ist kein Versatz in axialer Richtung erforderlich und der Temperaturbereich liegt bei bis zu 280°C (550° F).

Für Körper, Stutzen und Muttern wird Edelstahl 316 verwendet, Fittings für automatisches Stumpfschweißen werden aus Edelstahl 316L hergestellt.

Der O-Ring aus Fluorkohlenstoff mit Härte 70 Durometer (Viton) ist in den ZCO-Köpern Standard. Fluorkohlenstoff mit Härt 90 Durometer wird zusammen mit SAE/MS-Gewinden verwendet und weitere Werkstoffe sind auf Anfrage bei Hy-Lok erhältlich.

Die einzelnen Druckstufen wurden in Übereinstimmung mit der Norm ANSI B31.1 für Hochleitungsrohrleitungen berechnet und können im Katalog eingesehen werden.

Alle ZCO-Baugruppen werden bei Hy-Lok einer Dichtheitsprüfung mit Helium (Durchflussrate von 4 x 10-9 Normkubikmeter/s) unterzogen und weisen dabei keinerlei Undichtheit auf.

Schlauchverbinder

Hy-Lok Schlauchverbinder werden aus Edelstahl 316 oder Messing hergestellt und dienen der schnellen und einfachen Installation von Schläuchen aus weichem Kunststoff oder Gummi. Alle Schlauchverbinder sind dabei wiederverwendbar.

Das Portfolio von Hy-Lok umfasst Schlauchverbinder für Schlauchanschlüsse mit NPT Außengewinde, mit kegeligen ISO Außengewinden, NPT Innengewinde und Schlauchanschlüsse mit Rohrstutzen. Des Weiteren sind zeit- und kostensparende Schlauchadapter für Push-On-Schläuche verfügbar. Die einfache Montage erfordert keine Spezialwerkzeuge. Die verfügbaren Schlauchgrößen und Schlüsselweiten können dem Katalog entnommen werden.

Wir fertigen auch Metall- und PTFE-Schlauchleitungen nach Ihren Wünschen! 

Hy-Lok D Vertriebs GmbH
An der Autobahn 15
D-28876 Oyten

 
  +49 4207 6994-0
  +49 4207 6994-40


Ein Unternehmen der HANSA-FLEX Gruppe