Newsletter
Hy-Lok DSuche
Suche
Kontakt
Kontakt
Jobs
Jobs
Kataloge
Kataloge
Englisch
Englisch
Menü
Menü

Manometer für Industrie- und Chemieanwendungen

Zur Drucküberwachung in Rohrleitungssystemem der chemischen Industrie oder anderen industriellen Anwendungen sind insbesondere Manomenter vorteilhaft, die sich flexibel aurichten und wieder lösen lassen. Insbesondere beim Einsatz aggressiver Medien oder bei häufig wechselnden Medien sind eine hohe Medienbeständigkeit bei geringer Leckrate von Vorteil.

Manometer für Industrie- und Chemieanwendungen

Anwendung

Manometer sind Messinstrumente zur Drucküberwachung innerhalb von technischen Systemen. Das Hy-Lok-Manometer mit Rohrstutzen kommt vorwiegend in Industrie- und Chemieanwendungen zum Einsatz. Aufgrund der hohen Materialbeständigkeit ist es insbesondere für Anlagen mit aggressiven Medien geeignet.

Flexible Ausrichtung, hohe Medienbeständigkeit und niedrige Leckrate

Vorteile der Hy-Lok Manometer bestehen darin, dass diese sowohl mit klassischen Prozessanschlüssen wie NPT- oder G-Außengewinde als auch mit Hy-Lok Rohrstutzen für Klemmringverschraubungen erhältlich sind. Durch den Rohrstutzen lässt sich das Manometer ohne zusätzliches Dichtmittel technisch dicht in das Präzisionsrohrsystem einbinden. Die rein metallische Verbindung gewährt höchste Medienbeständigkeit – Auch in der chemischen Industrie. Zudem ermöglicht das Verbindungssystem Klemmringverschraubung eine beliebige Ausrichtung des Manometers ohne der Gefahr von Leckagen.

Sie haben Fragen zu: Manometer mit Rohrstutzen?

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hy-Lok D Vertriebs GmbH
An der Autobahn 15
D-28876 Oyten

 
  +49 4207 6994-0
  +49 4207 6994-40


Ein Unternehmen der HANSA-FLEX Gruppe