Newsletter
Hy-Lok DSuche
Suche
Kontakt
Kontakt
Jobs
Jobs
Kataloge
Kataloge
Englisch
Englisch
Menü
Menü

Ventile für Sauerstoffanwendungen

Eine mögliche adiabatische Kompression beim unkontrollierten Schließen bzw. Öffnen einer Armatur oder auch nur das Vorhandensein von verdichtetem Sauerstoff können zu einer Verbrennungsreaktion führen. Dies betrifft insbesondere nichtmetallische Materialien wie Dichtungen oder Schmiermittel. Um ein derartiges Risiko für Mensch und Anlage zu reduzieren, sind modifizierte und zugleich von einer benannten Stelle überprüfte Hy-Lok Armaturen für den Einsatz mit verdichtetem Sauerstoff erhältlich.


Nadelventil Serie NV OS

Anwendung

Ausgewählte und modifizierte Ausführungen der Serie NV mit Regulierspindelspitze erlauben das Absperren sowie gezielte Regulieren von hochverdichtetem Sauerstoff.

Sicheres Absperren für Sauerstoffanwendungen

Für einen maximalen Betriebsdruck von 200 bar und einer maximalen Medientemperatur von 60 °C sind folgende gerade Ausführungen aus Edelstahl 316 erhältlich.

Sie haben Fragen zu: Nadelventil (NV OS Serie)

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Sicherheit bei der Ventil-Auswahl

Für die sachgemäße Installation, Material-Kompatibilität, Inbetriebnahme und Wartung der Nadelventile hat der Anwender die Verantwortung. Der gesamte System-Aufbau muss unter dem Gesichtspunkt der optimalen Leistung und Sicherheit vorgenommen werden!

Hy-Lok D Vertriebs GmbH
An der Autobahn 15
D-28876 Oyten

 
  +49 4207 6994-0
  +49 4207 6994-40


Ein Unternehmen der HANSA-FLEX Gruppe