Hy-Lok DSuche
Suche
Home
Home
Kontakt
Kontakt
Jobs
Jobs
Kataloge
Kataloge
Englisch
Englisch
Menü
Menü

Membranventil

Der Vorteil von Membranventilen ist die Konstruktion ohne Toträume. Rückstände, die zu einer Kreuzkontamination führen könnten, können sich nicht ablagern. Die Membrankonstruktion eignet sich besonders zur Schaltung hochviskoser oder haftfähiger Gase oder Flüssigkeiten.

Membranventil – Serie DV

Anwendung

Aufgrund der rückstandsfreien Schaltung viskoser und haftfähiger Medien sind die Membranventile für ultrahochreine Prozesse (UHP) in der Halbleiterindustrie, der Biotechnologie und der Pharmaindustrie geeignet, in denen Kontaminierungen ausgeschlossen werden sollen.

Kontaminationsfreie Durchflussschaltung für UHP-Anwendungen

Das Gehäuse und die Membran des Hy-Lok Membranventils sind für eine lange Lebensdauer anodisch poliert und ausgezeichnet chemikalienbeständig. Die Konstruktion bietet minimale Toträume und minimierte Partikelkontamination.

Es sind Ausführungen für Niederdruck- und für Hochdruckanwendungen verfügbar, welche sowohl manuell als auch pneumatisch betätigt werden können.

Sie haben Fragen zu: Membranventil Serie DV

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hy-Lok D Vertriebs GmbH
An der Autobahn 15
D-28876 Oyten

 
  +49 4207 6994-0
  +49 4207 6994-40


Ein Unternehmen der HANSA-FLEX Gruppe