Newsletter
Hy-Lok DSuche
Suche
Kontakt
Kontakt
Jobs
Jobs
Kataloge
Kataloge
Englisch
Englisch
Menü
Menü

Vordruckregler

Die Hy-Lok-Vordruckregler sind geeignet zur vorgelagerten Druckkontrolle von Gasen und Flüssigkeiten in chemischen Prozessen, in der Petrochemie und für die Gas- und Flüssigkeitsversorgung vom Vakuum bis in den Hochdruck- und Hochtemperaturbereich. Sie sind als Überdruckventil konstruiert und erlauben bei unsteten Drücken eine feine, gleichmäßige Regelung des Eingangsdrucks. Je nach Ausführung stehen verschiedene Materialien für Gehäuse, Membranen und Ventilsitzen sowie unterschiedliche Anschlusskonfigurationen zur Auswahl.


Vordruckregler Serie BP-3

Anwendung

Hy-Lok-Vordruckregler eignen sich insbesondere für den Einsatz in sensiblen Reaktions und Analysen-Systemen zur eng tolerierten Druckbegrenzung auch bei unstetem Volumenstrom. Sie sind insbesondere geeignet für chemische Prozesse, die Petrochemie und Gasversorgungen vom Vakuum bis in den Hochdruck- und Hochtemperaturbereich. Für die Serie BP-3 ist das Öffnungeelement in unterschiedlichen Materialen wie Viton, Kalrez, HD-PTSE, Polyamid und PEEK erhältlich.

Für aggressive Gase und Flüssigkeiten in chemischen Produktionsprozessen

Hy-Lok-Vordruckregler der Serie BP-3 bieten verschiedene Vordruckregelbereiche bis zu 69 bar (1.000 psig) und einem Temperaturbereich von -40 °C bis 260 °C (-40 °F bis 500 °F) mit Sitz aus Polyimid oder PEEK.

Sie haben Fragen zu: Vordruckregler Serie BP-3 ?

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Vordruckregler Serie BP-8

Anwendung

Der Vordruckregler der Serie BP-8 ist mit einer großen Ventilsitzweite besonders für Produktionsprozesse mit hohem Durchfluss geeignet. Sie sind insbesondere geeignet für chemische Prozesse, die Petrochemie und Gasversorgungen vom Vakuum bis in den Hochdruck- und Hochtemperaturbereich. Das Öffnungselement der Serie BP-8 ist in unterschiedlichen Materialien Viton, glasfaserverstärktem PTFE und PEEK erhältlich.

 

Für aggressive Gase und Flüssigkeiten in chemischen Produktionsprozessen

Der Vordruckregler der Serie BP-8 ist mit einer großen Ventilsitzweite und mit einem Durchflusskoeffizienten von Cv 0.4 bis Cv 1.2 für hohen Durchfluss konzipiert. Die Serie BP-8 ist ausgelegt für einen Temperaturbereich von -40 °C bis 121 °C (-40 °F bis 250 °F) und Vordruckregelbereiche bis zu 34,5 bar (500 psig).

Sie haben Fragen zu: Vordruckregler Serie BP-8 ?

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Sicherheit bei der Armaturen-Auswahl

Für die sachgemäße Installation, Material-Kompatibilität, Inbetriebnahme und Wartung hat der Anwender die Verantwortung. Der gesamte System-Aufbau muss unter dem Gesichtspunkt der optimalen Leistung und Sicherheit vorgenommen werden!

Hy-Lok D Vertriebs GmbH
An der Autobahn 15
D-28876 Oyten

 
  +49 4207 6994-0
  +49 4207 6994-40


Ein Unternehmen der HANSA-FLEX Gruppe