Hy-Lok DSuche
Suche
Home
Home
Kontakt
Kontakt
Jobs
Jobs
Kataloge
Kataloge
Englisch
Englisch
Menü
Menü

Doppelblockventil (Double Block and Bleed Ventilblock)

Modulare Doppelblockventile (Double Block and Bleed Ventilblöcke) sind eine ideale Lösung für kompakte Absperr- und Entlüftungsventile in einem einteiligen, geschmiedeten Gehäuse und mit einer großen Auswahl an Endanschlüssen, Gehäuseformen und Ventilvarianten. Sie bilden die Schnittstelle zwischen Prozess und Messinstrument und ermöglichen das Absperren, Entlüften sowie die Absicherung von Instrumenten oder Messumformern. Die kompakte Bauform reduziert neben Gewicht und Kosten zudem die Anzahl möglicher Leckagestellen im System.

Modulare Ventile zum einfachen Absperren – Serie SB

Anwendung

Die modularen Hy-Lok Doppelblockventile der Serie SB dienen dem einfachen Absperren und Entlüften von Druckmessgeräten. Sie werden direkt auf den Prozessflansch oder Kessel montiert. Instrumente können direkt an den Ventilausgang montiert oder alternativ über Manometer- bzw. Übertragungsrohrleitungen angeschlossen werden. Die Double Block & Bleed Ventilblöcke dienen auch der Instrumentenabsicherung im Prozess.

Modulare Ventile zum einfachen Absperren – Serie SB

Flexible Instrumentierung mit Differenzdruckmessung

Hy-Lok Doppelblockventile der Serie SB sind für unterschiedliche Instrumentenanordnungen konzipiert.

Das Doppelblockventil dient dem einfachen Absperren, die Instrumente sind für hohe Drücke und Temperaturen ausgelegt. Neben dem Ventilblock bietet Hy-Lok Instrumente wie Absperrventile (Kugelhahn) sowie Durchgangs- und Aufsatzventile als Nadelventil.

Sie haben Fragen zu: Modulare Ventile zum einfachen Absperren – Serie SB?

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Modulare Ventile zum doppelten Absperren – Serie DB

Anwendung

Die modularen Ventile der Serie DB dienen dem doppelten Absperren und Entlüften von Druckmessinstrumenten. Sie werden direkt auf den Prozessflansch oder Kessel montiert. Instrumente können direkt an den Ventilausgang montiert oder alternativ über Manometer- bzw. Übertragungsrohrleitungen angeschlossen werden. Die Double Block & Bleed Ventilblöcke dienen auch der Instrumentenabsicherung im Prozess. Sonderbauformen erlauben die Probeentnahme sowie die Einspritzung von Chemikalien über Probeentnahmesonde bzw. Einspritzhohlwelle.

Modulare Ventile zum doppelten Absperren – Serie DB

Flexible Instrumentierung mit Differenzdruckmessung

Hy-Lok Doppelblockventile der Serie DB sind für unterschiedliche Instrumentenanordnungen konzipiert.

Das Doppelblockventil dient dem doppelten Absperren, die Instrumente sind für hohe Drücke und Tempreraturen ausgelegt. Neben dem Ventilblock bietet Hy-Lok Instrumente wie Absperrventile (Kugelhahn sowie Durchgangs- und Aufsatzventile (OS&Y) als Nadelventil).

Sie haben Fragen zu: Modulare Ventile zum doppelten Absperren – Serie DB?

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Monoflanschventil – Serie MN

Anwendung

Die Hy-Lok Monoflanschadapter dienen ebenso wie die modularen Ventile der Erstabsperrung von Druckmessinstrumenten. Je nach Ausführungen werden diese für die Absperrung (Serie MN45), Absperrung und Entlüftung (Serie MN55) oder Doppelabsperrung und Entlüftung von Instrumenten (Serie MN65) eingesetzt.

Monoflanschventil – Serie MN

Kompakte Erstabsperrung von Druckmessvorrichtungen

Hy-Lok Monoflanschventile der Serie MN sind vollständig geschmiedete Absperr- und Entlüftungsbaugruppen aus einem Stück für die Erstabsperrung von Druckmessvorrichtungen, bei denen das Ventil direkt am Prozessflansch montiert ist. Instrumente können direkt an den Ventilausgang montiert oder alternativ über Manometer- bzw. Übertragungsrohrleitungen angeschlossen werden.

Sie haben Fragen zu: Monoflanschventil – Serie MN?

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


Monoflanschventil – Serie RV

Anwendung

Die Hy-Lok Erstabsperrventile dienen der Erstabsperrung von Druckmessinstrumenten. Je nach Ausführungen werden diese für die Absperrung (Serie RV4), Absperrung und Entlüftung (Serie RV5) oder Doppelabsperrung und Entlüftung von Instrumenten (Serie RV6) eingesetzt.

Erstabsperrung von Druckmessvorrichtungen

sind vollständig geschmiedete Absperr- und Entlüftungsbaugruppen aus einem Stück für die Erstabsperrung von Druckmessvorrichtungen, bei denen das Ventil direkt an die Prozessleitung angeschweißt, angeschraubt oder angeflanscht ist. Instrumente können direkt an den Ventilausgang montiert oder alternativ über Manometer- bzw. Übertragungsrohrleitungen angeschlossen werden.

Sie haben Fragen zu: Erstabsperrventil Serie RV?

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung).

Alle mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Hy-Lok D Vertriebs GmbH
An der Autobahn 15
D-28876 Oyten

 
  +49 4207 6994-0
  +49 4207 6994-40


Ein Unternehmen der HANSA-FLEX Gruppe